Artikel des Jahres 2009


Zweitausendundzehn

Zweitausendundzehn

GlobRob, oder so viel zur Trennung von journalistischen und werblichen Inhalten

(mehr…)

{BTST 12.09} Rätselspaß Deluxe

17. Berliner Typostammtisch

Beim 2. Typostammquiz galt es, harte typografische Nüsse zu knacken

Beim 2. Typostammquiz galt es, harte typografische Weihnachtsnüsse zu knacken.

»Der beste Typostammtisch bisher« meinte eine Teilnehmerin am Ende des Abends. Nun gut, naturgemäß finde ich natürlich alle BTSTs super, aber das Typostammquiz konnte in der Tat die Anwesenden begeistern. Florian Hardwig und Jan Middendorp bereiteten eine umfangreiche Rätselrunde vor, die den zufällig zugelosten Rateteams einiges abverlangte. Um die zahlreichen Preise kämpften insgesamt neun Teams aus je drei bis vier Mitgliedern.

Gut besucht war der Typostammtisch auch diesmal wieder Vier solcher Tische voller Preise gab es dank der zahlreichen Sponsoren zu gewinnen. Hier zu sehen ist der Linotable (mehr…)

Die Masken des Lucha Libre

Wenn man einmal in Mexiko ist, muss Mann man zwei Sachen gesehen haben: das Aztekenstadion und einen Lucha-Libre-Kampf. Das altehrwürdige Stadion musste zu meinem großen Bedauern leider passen. Beim Lucha Libre aber saß ich gespannt in der zweiten Reihe der CMLL Lunes Arena Puebla und verfolgte ein Spektakel der Extraklasse.

Nicht zuletzt die Masken machten Lucha Libra über Mexiko hinaus bekannt

Nicht zuletzt die Masken machten Lucha Libra über Mexiko hinaus bekannt

(mehr…)

{BTST 12.09}: Typostammquiz

17. Berliner Typostammtisch

Grafik gesetzt in der FF Yoga und FF Yoga Sans von Xavier Dupré

Zum Abschluss des Jahres gönnt sich unsere kleine Veranstaltungsreihe noch einmal ein besonderes Schmankerl: ein Typostammquiz. Wie im letzten Jahr hat Schriftexperte Jan Middendorp – gemeinsam mit dem Vorjahressieger und MyFonts-Kollegen Florian Hardwig – wieder knifflige Fragen rund um unser liebstes Thema zusammengetragen. Da diesmal in spontan und zufällig zusammengestellten Teams angetreten werden wird, sind die Gewinnchancen auch für weniger versierte Teilnehmer gegeben. Und wo wir gerade bei Gewinnchancen sind, einige sensationelle Preise haben bereits ihren Weg in unseren Klingelbeutel gefunden: Bücher, T-Shirts, Zeitschriften … es lohnt sich mitzumachen! Interessierte sind also nicht nur herzlich eingeladen mitzurätseln, sondern dürfen gern auch mit einer Sachspende zu einer noch größeren Fülle an Preisen beitragen. Ganz im weihnachtlichen Sinne eben. (mehr…)